Jake Harper gespielt von Angus T. Jones

Jake Harper

Jake Harper ist nicht gerade mit „Hirn“ verwöhnt.



Jake – Jacob David, ist der Sohn von Alan und Judith Harper und in der ersten Staffel 10 Jahre alt. Um auch weiterhin zu seinem Vater kontakt zu haben besucht er Alan immer über´s Wochenende und verbringt diese zusammen mit Charlie und Alan.

Jake Harper – genannt Kürbiskopf

Jake Harper in TWO and a half MEN

Jake Harper in TWO and a half MEN

Jake Harper interessiert sich hauptsächlich fürs Essen, Fernsehen und Konsolen spielen. Er ist eher der Spätzünder und nicht gerade der gescheiteste. In der Schule könnte man ihn als unterdurchschnittlich und unmotiviert bezeichnen. Durch sein rundliches, dickes Gesicht wird er oftmals als Kürbiskopf bezeichnet. Ab und zu bekommt er auch mal den Spitznamen „trübe Tasse“ welche auf seinen Charakter zurückzuführen ist.

Jake lässt sich leicht von Charlie beeinflussen. Er sieht in ihm das große Vorbild und bewundert Charlie ziemlich sehr. Umgekehrt liebt Charlie aber auch seinen Neffen wegen seiner Unbedarftheit, seinem trockenen Humor und der schlitzohrhaften Art. Jake lernt irgendwann auch Gitarre spielen, was natürlich eine weitere Gemeinsamkeit zu Charlie zeigt.

Auch bei den Frauen lässt sich Jake Harper viel von Charlie erzählen und beibringen was natürlich seinem Vater Alan überhaupt nicht recht in den Kram passt.

In den späteren Staffeln wo Jake schon etwas älter ist, sieht man das Charlie´s Ratschläge von Nutzen waren und auch Jake Harper ab und zu eine Verabredung hat.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.